Vorab bereits 14 000 Tickets beim viertägigen deutschlandweiten exklusiven Vorverkauf für WM-Botschafter abgesetzt.

Von heute an – also knapp ein Jahr vor der Turn-WM Stuttgart 2019 (4. bis 13. Oktober 2019) – startet der weltweite Ticketverkauf für das Turn-Highlight in Stuttgart. DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl sagt: „Unsere Vorfreude ist riesig. Die Turn-WM Stuttgart 2019 wird eine herausragende Veranstaltung nicht nur für Turn-Deutschland werden. Die ganze Welt wird nach Stuttgart schauen, wenn die weltbesten Turnerinnen und Turner um die WM-Titel und die Olympiatickets für Tokio 2020 kämpfen.“

Im Vorfeld hatten gut 600 Turn-WM-Botschafter und ihre Vereinsmitglieder die exklusive Vorkaufsmöglichkeit – und so die Chance, sich die besten Plätze für die WM zu sichern. „Damit wollen wir den deutschlandweit im Turnen Engagierten etwas zurückgeben“, erklärt Wolfgang Drexler, Präsident des ausrichtenden Schwäbischen Turnerbunds, und fügt hinzu: „Es ist unglaublich, welche Begeisterung wir in den vergangenen Wochen schon jetzt für die Turn-WM Stuttgart 2019 wecken konnten. Die große Nachfrage hat den Ticket-Server erst einmal in die Knie gezwungen. Am Ende des exklusiven Vorverkaufs können wir einen Rekord verkünden: schon ein Jahr vor der Turn-WM wurden bereits 14 000 Tickets in vier Tagen verkauft. Das hat es so in Turn-Deutschland noch nie gegeben.“
Dass die Turn-WM Stuttgart 2019 den Ruf der baden-württembergischen Landeshauptstadt in die Welt trägt, freut natürlich auch Sportbürgermeister Dr. Martin Schairer: “Alle turnbegeisterten Stuttgarterinnen und Stuttgarter können sich ab heute Tickets für die Turn-WM 2019 in der Landeshauptstadt sichern. Stuttgart freut sich auf ein weiteres Turnier der Spitzenklasse. Das begeisterungsfähige und faire Stuttgarter Publikum ist ein integraler Teil unserer Turnmetropole. Ich bin mir sicher, dass es die Athleten aus der ganzen Welt auch 2019 wieder zu Höchstleistungen animieren wird.”
Die baden-württembergische Sportministerin Dr. Susanne Eisenmann freut sich unter anderem über das Engagement der Bevölkerung: „Die Turn-WM 2019 in Stuttgart ist ein weiteres herausragendes Großereignis unseres Spitzensportlandes. Wir werden mit den weltbesten Athletinnen und Athleten mitfiebern und ihre sportlichen Höchstleistungen bewundern. Besonders freut es mich, dass zum Gelingen der Wettkämpfe auch viele Sportvereine und Schulen beitragen werden. Die Turn-WM erhält durch ihre Mithilfe eine Strahlkraft weit über den Spitzensport hinaus.“
Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.stuttgart2019.de.
Dauerkarten können telefonisch unter 0711 280 77 277 bestellt werden. Bis Ende des Jahres werden zudem weitere Kartenkontingente freigeschaltet.
Turn-WM Stuttgart 2019
Nach 1989 und 2007 ist es bereits die dritte Turn-WM, die in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ausgetragen wird. Besonders ist die WM im Jahr 2019, da sie einen Meilenstein in Richtung Olympische Spiele 2020 in Tokio (Japan) darstellt. In Stuttgart kämpfen die Turnerinnen und Turner um ihre Olympiastartplätze.
Bei der Turn-WM Stuttgart werden 500 Turnerinnen und Turner aus 80 Nationen elf Tage (4. bis 13. Oktober) lang mit 80 000 Zuschauern die Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart zur Turnmetropole der Welt machen.

Genau ein Jahr vor der Turn-WM startet der Ticketverkauf exklusiv für die Vereinsmitglieder des Deutschen Turner-Bunds. Jeder WM-Botschafter, der sich bis zum 1. Oktober 23.59 Uhr registriert hat, wird dafür mit einem personalisierten Ticketcode ausgestattet und kann  dann ab 4. Oktober um 10 Uhr shoppen.

Bis zum 8. Oktober haben die Turnvereine dann die Möglichkeit, sich die besten Plätze in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle zu sichern. Ab 10 Uhr am 8. Oktober wird der Verkauf weltweit geöffnet.  

 Um rund um die Turn-WM Stuttgart 2019 auch die Turn- und Sportvereine mitzunehmen, hat der DTB die WM-Botschafter ins Leben gerufen. 

Das Ziel: Aus jedem Verein in Deutschland soll es mindestens ein WM-Vertreter geben, der als Ansprechpartner in seinem Verein zur Verfügung steht und im engen Kontakt zum Organisationsteam hat. Der Verein erhält viele Infos rund um die Turn-WM. 

“Eines der vielen Vorteile ist der Pre-Sale für die Vereine, die einen WM-Botschafter angemeldet haben. Dieser darf den Ticketcode uneingeschränkt in seinem gesamten Netzwerk streuen. Wir möchten den Vereinen so die Möglichkeit geben, die besten Plätze zu sichern, bevor der große Ansturm kommt”, sagt Sabine Hoffmann, die für WM-Botschafter zuständig ist. 

Weiter zur Anmeldung als WM-Botschafter

Knapp ein Jahr vor der Turn-WM Stuttgart 2019 (4. bis 13. Oktober 2019) startet der weltweite Ticketverkauf für das Turn-Highlight in Stuttgart am 8. Oktober um 10 Uhr.

Nach 1989 und 2007 ist es bereits die dritte Turn-WM, die in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle ausgetragen wird. Besonders ist die WM im Jahr 2019, da sie einen Meilenstein in Richtung Olympische Spiele 2020 in Tokio (Japan) darstellt. In Stuttgart kämpfen die Turnerinnen und Turner um ihre Olympiastartplätze. Einer, der sich noch ganz genau an die vergangene Turn-WM im Jahr 2007 in Stuttgart erinnern kann ist Marcel Nguyen: „Die WM in Stuttgart ist mit ein Grund, warum ich nach den Olympischen Spielen in Rio weitergemacht habe. Es ist einfach sensationell im eigenen Land eine WM zu haben. Stuttgart 2007 war ja schon ein unvergessliches Ereignis, die Organisation und die Begeisterung einzigartig. Ich gehe davon aus, dass es im nächsten Jahr wieder ein großes Sportfest wird.“ Und genau diese Gefühle wollen auch andere Turnerinnen und Turner persönlich erfahren. 

Deshalb trainieren sie gemeinsam mit ihren Trainern Tag für Tag hart und sind damit auf der richtigen Spur für das Jahr 2019. „Nicht nur die Sportler auf internationaler Ebene, sondern auch gerade der Nachwuchs wird durch solch eine Großveranstaltung im eigenen Land extrem motiviert“, sagt Alfons Hölzl, Präsident des Deutschen Turner-Bunds. 

Bei der Turn-WM Stuttgart werden 500 Turnerinnen und Turner aus 80 Nationen elf Tage (4. bis 13. Oktober) lang mit 80 000 Zuschauer die Hanns-Martin-Schleyer-Halle in Stuttgart zur Turnmetropole der Welt machen. 

Main Partner

Partner