Kim Bui vom MTV Stuttgart Foto: Minkus Images

Cheftrainerin Koch schickt 14 Turnerinnen ins Rennen

Kaum sind die Deutschen Meisterschaften in Berlin vorüber, geht es für die Turnerinnen des Deutschen Turner-Bundes mit dem nächsten Highlight weiter: Die 1. teaminterne WM-Qualifikation wird am 24. August in der SCHARRena Stuttgart ausgetragen. Der Länderkampf am 7. September in Worms stellt die 2. WM-Qualifikation dar für die Turn-WM in Stuttgart (4. bis 13. Oktober).

Angeführt wird das Starterfeld der WM-Qualifikation in Stuttgart von der frischgebackenen Deutschen Mehrkampfmeisterin Sarah Voss aus Köln. Die 19-Jährige sorgte mit ihrem überraschenden Titelgewinn für ein erstes Ausrufezeichen im Kampf um die fünf WM-Startplätze. Das gilt auch für Lokalmatadorin Kim Bui, die bei der DM in Berlin auf Rang zwei landete. Boden gut machen wollen dafür sicher Elisabeth Seitz, für die es nach drei Stürzen am Schwebebalken nur für Rang fünf reichte, und Pauline Schäfer, die auf Rang sechs landete. “Der Zeitpunkt der DM kam zu früh im Hinblick auf die Heim-WM. Ich bin mir sicher, dass bei der 1. WM-Qualifikation in Stuttgart noch eine gehörige Schippe von allen Turnerinnen drauf gepackt werden wird”, sagt DTB-Cheftrainerin Ulla Koch.  

Nach der Entscheidung von Koch in Abstimmung mit dem DTB-Lenkungsstab bestreiten folgende Turnerinnen des Turn-Team Deutschland den weiteren Vorbereitungsweg für die Turn-WM und somit auch die 1. WM-Qualifikation in Stuttgart.

1. Sarah Voss, TZ DSHS Köln
2. Kim Bui, MTV Stuttgart
3. Sophie Scheder, TUS Chemnitz-Altendorf
4. Emelie Petz, TSG Backnang
5. Elisabeth Seitz, MTV Stuttgart
6. Pauline Schäfer, KTV Chemnitz
7. Leah Grießer, TG Neureut
8. Isabelle Stingl, TSV Rintheim
9. Lisa Schöniger, TUS Chemnitz-Altendorf
10. Helene Schäfer, TV Pflugscheid-Hixberg
11. Lisa Zimmermann, TUS Chemnitz-Altendorf
12. Carina Kröll, TSV Berkheim
13. Kim Ruoff, Turnschule NeckarGym
14. Janine Berger, SSV Ulm

Tickets für die WM-Qualifikation gibt es ab 22 Euro, Wettkampfstart ist um 14 Uhr.

Turn-Deutschland sucht sein Team für die Heim-WM

Am Samstag, 24. August, kämpfen die zwölf besten Frauen des Turn-Teams Deutschland in der SCHARRena Stuttgart um die heißbegehrten Teamplätze für die Weltmeisterschaften in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle. Nur fünf der zwölf Turnerinnen, die bei der WM-Quali starten werden, kann Bundestrainerin Ulla Koch mit zur Heim-WM im Oktober nehmen. In einem spannenden Wettkampf wird sich entscheiden, wer vom 4. bis 13. Oktober für Deutschland um die Olympia-Qualifikation und die WM-Titel turnen darf.

In der SCHARRena werden unter anderem die Stuttgarterinnen Elisabeth Seitz, Kim Bui und Emelie Petz an den Start gehen. Zudem bekommen die Turnfans auch die Olympiadritte von Rio, Sophie Scheder, und Balkenweltmeisterin Pauline Schäfer sowie die EM-Vierte Sarah Voss zu sehen.

Tickets für die WM-Qualifikation gibt es ab 22 Euro, Wettkampfstart ist um 14 Uhr.

Main Partner

Partner